Lebensversicherung beitragsfrei stellen ruhen lassen stilllegen mit Muster Vordruck

  • Bei finanziellem Engpass können Sie die Lebensversicherung beitragsfrei stellen. Die Beitragsfreistellung ist eine sinnvolle Alternative zur Kündigung der LV-Police. Ein Muster-Schreiben als PDF Vorlage finden Sie unten.
  • Für einen Zeitraum von bis zu einem Jahr können Sie die Lebensversicherung ruhen lassen. Sind Sie arbeitslos gemeldet, haben Sie die Möglichkeit Ihre Lebensversicherung stilllegen zu lassen. Danach laufen Beitragszahlung und Versicherungsschutz normal weiter. Ebenso können Sie die Dynamik Ihrer LV ruhen lassen
  • Beitragszahlung der Lebensversicherung stunden: hier genießen Sie in der Zeit der Beitragsstundung Versicherungsschutz. Danach zahlen Sie die gestundeten Beiträge in einer Summe rückwirkend nach
  • Eine weitere sinnvolle Alternative: Überschussbeteiligung mit Beitrag verrechnen oder Lebensversicherung verkaufen. Bei kapitalbildenden Lebensversicherungen können Sie die Überschussbeteiligung mir Beiträgen verrechnen. Die ungünstigste Lösung ist, die Kapitallebensversicherung zu kündigen
  • Wir zeigen Ihnen die steuerlichen Vor- und Nachteile mit Alternativen und wie Sie genau vorgehen.

Kapitallebensversicherung beitragsfrei stellen

Wenn Sie ihre Lebensversicherung beitragsfrei stellen, zahlen Sie in dieser Phase keine Beiträge.  Es besteht für diese Zeit aber auch kein Versicherungsschutz. Ebenso erlischt in diesem Zeitraum der Versicherungsschutz von Zusatzversicherungen. Diese können eine Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung oder Unfallversicherung sein.

Fragen Sie Ihren Versicherer vor einer Beitragsfreistellung nach der Möglichkeit, die Zu­satz­ver­si­che­rung­en in einem gesonderten Vertrag fortzuführen.

Beachten Sie außerdem, dass sich durch die Beitragsfreistellung die Höhe des Kapitals in der Lebensversicherung nicht weiter aufbaut. Dadurch sinkt die Ablaufleistung am Ende der Vertragslaufzeit.

Auch sinkt die von der Versicherung zu zahlende Summe im Todesfall. Verwaltungskosten fallen auch dann an, wenn Sie die Lebensversicherung beitragsfrei stellen.

Muster Lebensversicherung beitragsfrei stellen Vordruck

Um Ihre Lebensversicherung beitragsfrei stellen zu lassen, können Sie diesen Vordruck als Muster nutzen. So gehen Sie vor:

  1. Muster “Lebensversicherung beitragsfrei stellen” als Vordruck im PDF herunterladen
  2. Setzen Sie Ihre persönlichen Daten ein
  3. Unterschreiben Sie den Antrag und verschicken sie ihn postalisch per Einschreiben

Vor- und Nachteile der LV Beitragsfreistellung

Wenn Sie die Lebensversicherung beitragsfrei stellen, hat das neben Vorteilen auch nachteilige Folgen. Mit diesen Vor- und Nachteilen müssen Sie rechnen:

Vorteile
Nachteile
keine Zahlung von Beiträgen in der Zeit der Beitragsfreistellung
kein Versicherungsschutz im Zeitraum der Beitragsbefreiung
Nach Beitragsfreistellung kann Versicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung zu gleichen Konditionen fortgeführt werden
Auszahlung im Todesfall und Überschussbeteiligung fallen durch weniger Beitragszahlungen geringer aus
Finanzielle Entlastung für 1 bis 2 Jahre ohne Beitragszahlung
Verwaltungskosten fallen auch in der beitragsfreien Zeit an

Voraussetzungen für Beitragsbefreiung und was zu beachten ist:

  • Frist für die Beitragsfreistellung: ist die nötige Mindestversicherungssumme bereits eingezahlt?
  • Wie lange können Sie die LV beitragsfrei stellen: 1 Jahr oder dauerhaft bis Ablauf?
  • Fallen Leistungen aus Zusatzversicherungen weg?
  • Um wieviel Prozent verringert sich die Versicherungssumme und Ablaufleistung?
  • Wird eine erneute Gesundheitsprüfung bei Fortführung des Vertrages fällig?

Lebensversicherung stilllegen bis Ablauf des Vertrags

Wenn Sie nicht nur vorübergehend, sondern dauerhaft keine Beiträge mehr für Ihre Lebensversicherung bezahlen möchten, haben Sie drei Möglichkeiten:

  • Lebensversicherung kündigen: Lohnt sich vor allem bei neuen und schlecht verzinsten Policen. Sonst ist die LV Kündigung schlechteste Wahl. Versicherte bekommen nur den Rückkaufswert Ihrer Police ausgezahlt. Dieser liegt, nach Abzug der Verwaltungs- und Abschlusskosten sowie Stornogebühren, weit unter der eingezahlten Summe.
  • Lebensversicherung verkaufen: sinnvolle Alternative zur Kündigung. Käufer zahlen bis zu 15% über dem aktuellen Rückkaufswert. Vorteil: Versicherungsschutz im Todesfall kann weiter bestehen.
  • Lebensversicherung widerrufen: bei falscher Widerrufsbelehrung können Sie die Lebensversicherung rückabwickeln und erhalten alle eingezahlten Beiträge zurück
  • Lebensversicherung beleihen: Sie erhalten ein Policendarlehen, wenn Sie Ihre Kapitallebensversicherung beleihen. Funktioniert nur für kapitalbildende Policen wie fondsgebundene Lebensversicherung. Bei Risikolebensversicherung nicht möglich!

Lebensversicherung ruhen lassen

Neue Lebensumstände können dazu führen, dass Sie Ihre Lebensversicherung nicht mehr weiter zahlen wollen oder können. Wenn Sie Ihre Lebensversicherung ruhen lassen wollen oder weniger  zahlen können, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • LV dauerhaft beitragsfrei stellen: entnehmen Sie der Jahresmitteilung Ihrer Police, wie hoch die Versicherungssumme ausfällt, wenn Sie den Vertrag beitragsfrei bis zum Ablauf fortführen
  • LV zeitlich befristet beitragsfrei stellen: Meist wird ein Zeitraum von einem bis zwei Jahren angeboten, in dem Sie Ihre klassische oder kapitalbildende Lebensversicherung ruhen lassen können. Hier erneuert sich der vertrag nicht steuerschädlich
  • Steuerschädlich oder nicht?: Lebensversicherung Steuererklärung
Lassen Sie sich vom Versicherer zusichern, dass Ihr Vertrag nach der Beitragsfreistellung nicht steuerschädlich erneuert.

Lebensversicherung Beiträge stunden

RLV und LV Policen können für einen Zeitraum von ein bis zwei Jahre gestundet werden. In dieser Zeit werden Sie von den Beitragszahlungen befreit. Nach Ablauf der Frist werden die gestundeten Beiträge auf einen Schlag fällig.

  • Der große Vorteil bei dieser Variante ist, dass die Versicherung zu allen Zeiten aktiv bleibt. Somit bleibt auch der Versicherungsschutz im Todesfall bestehen. Auch die Verzinsung der bis dahin eingezahlten Beiträge läuft weiter.

Folgende Informationen einholen, bevor Sie die Beiträge ihrer Lebensversicherung stunden:

  • über welchen Zeitraum ist eine Stundung möglich?
  • müssen Sie für die gestundeten Beträge zusätzlich Zinsen zahlen?
Ist eine fondsgebundene kapitalbildende Lebensversicherung oder eine Risikolebensversicherung sinnvoll? Wann lohnt sich welche Art des Hinterbliebenenschutzes? Lebensversicherung sinnvoll oder nicht

Beitragszahlung aus Überschüssen

Wenn Ihre Police schon über eine längere Zeit läuft, haben Sie bereits Überschüsse angespart. Diese könne Sie nutzen, um die Beiträge für eine Zeit lang zu bezahlen.

Auch hier besteht der Versicherungsschutz weiter und die Beiträge müssen später nicht wie bei der Stundung nachgezahlt werden. Diese Möglichkeit endet jedoch, wenn die gutgeschriebenen Überschüsse aufgebraucht sind.

Klären und bedenken Sie zunächst folgende Punkte:

  • für welche Dauert reichen die Überschüsse aus, um die Beträge zu bezahlen
  • die Auszahlungssumme kann bei Vertragsende deutlich geringer als ursprünglich vorhergesagt ausfallen kann. Dies liegt daran, dass die Überschüsse bereits für Beitragszahlungen verwendet wurden.

Falsche Ablaufsumme der Lebensversicherung prüfen

Eine Besonderheit ist noch für Policen zu beachten, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden. In vielen Fällen haben die Versicherungen hier die beitragsfreie Summe zu niedrig und intransparente und unwirksame Klauseln zur Berechnung der Summe ausgewiesen.

Was ist eine Lebensversicherung und wie funktioniert sie? Welche Unterschiede zwischen Kapitallebensversicherung, Risikolebensversicherung bestehen?

Unzulässig ist z.B. ein Stornoabzug. Besonders bei Verträgen, bei denen bereits eine hohe Summe angespart worden ist, kann es sich lohnen Ihren Vertrag von einem Fachanwalt überprüfen zu lassen. Wer keinen Anwalt einschalten möchte, kann stattdessen auch einen Musterbrief (verlinken) des Bundes der Versicherten verwenden.

Unterschiede in den Arten der Lebensversicherung:

  1. Kapitallebensversicherung
  2. fondsgebundene Lebensversicherung
  3. Risikolebensversicherung
  4. LV mit Zusatzversicherung: Berufsunfähigkeitsversicherung oder Unfallversicherung

Monatlichen Beitrag der LV senken

Alternativ können Sie die monatlichen Beiträge auch reduzieren statt sie aus zu setzten. Folge Optionen bieten sich dafür an:

  • Senken der Versicherungssumme
  • Vereinbarung einer geringeren Versicherungssumme
  • Dies senkt bei bleibender Laufzeit die monatlichen Beiträge
  • Der Nachteil dabei ist, dass in der Folge auch die Ablaufleistung und der Todesfallschutz sinken.

Sparanteil der kapitalbildenden fondsgebundenen Lebensversicherung aussetzen

  • Statt die kompletten Beiträge können Sie auch nur den Sparanteil aussetzen. Dieser macht für gewöhnlich den Großteil des Beitrags aus.
  • Den Teil, der für Ihren Versichertenschutz verwendet wird, zahlen Sie weiter.
  • Zwar fällt dadurch auch die Ablaufleistung Ihrer Lebensversicherung geringer aus. Der Schutz Ihrer Versicherung bleibt jedoch bestehen.
  • Prüfen Sie vorher, ob eine separate Risikolebensversicherung als Todesfallschutz preiswerter wäre.
  • zu beachten: Lebensversicherung Garantiezins

LV Dynamik ausschließen: dynamischer Beitragsentwicklung widersprechen

Enthält Ihre Police die Dynamik, werden ihre Beiträge und damit auch die Versicherungssumme regelmäßig um einen festen Prozentsatz angehoben. Die Dynamisierung der Beiträge können Sie bis zu 2 Jahre aussetzen. Danach erlischt sie

  • Da jede Dynamik als neuer Vertragsabschluss gewertet wird, ist dies kostspielig.
  • Lassen Sie Dynamiken aus Ihrer Police streichen um Ihre Beiträge auf einem gleichbleibenden Niveau zu halten und so Kosten zu sparen.