Policendarlehen Rechner Lebensversicherung beleihen steuerschädlich?

  • Sie können Ihre Lebensversicherung beleihen. Das bedeutet, Sie überschreiben die Police einem Kreditinstitut und erhalten ein Kredit. Deshalb spricht man bei dieser Form des Darlehens von einem Policendarlehen.
  • Benötigen sie kurzfristig und über einen Zeitraum von maximal 10 Jahren ein Kredit, ist es sinnvoll, die Lebensversicherung zu beleihen
  • Policendarlehen erhalten sie auf alle kapitalbindende Lebensversicherung wie fondsgebundene Lebensversicherung. Auch wenn Sie den Vertrag beitragsfrei gestellt haben. Eine Risikolebensversicherung können Sie nicht beleihen.
  • Vorteile des Policendarlehen: Kredit ohne Schufa und auch bei schlechter Bonität. Entscheidend ist die aktuelle Höhe des Rückkaufswert Ihrer LV-Police. Der Versicherungsschutz bleibt erhalten.
  • Lebensversicherung beleihen Rechner: Konditionen, Zinsen und Rückzahlung des Policendarlehen berechnen. So finden Sie das beste Angebot

Wie kann man eine Lebensversicherung beleihen

Es gibt Situationen im Leben, die völlig unerwartet hereinbrechen. Dies ist die Stunde, in der das Ersparte in Ihrer Lebens- oder Rentenversicherung willkommen ist. Mit einem Policendarlehen schaffen Sie finanzielle Entlastung. Kreditinstitute gewähren ein Darlehen, wenn Sie Ihre Lebensversicherung beleihen.

Viele Sparer mit finanziellem Engpass entscheiden sich, die Lebensversicherung vorzeitig zu kündigen. Diese Möglikchkeit besteht, bringt jedoch unnötige Verluste mit sich. Die Lebensversicherung verkaufen oder ein Policendarlehen beantragen sind die besseren Alternativen.

In diesem Fall wird der Versicherungsvertrag an den jeweiligen Kreditgeber abgetreten. So wird diesem eine Sicherheit im Rahmen des angesparten Rückkaufswert zur Verfügung gestellt. Dies wirkt sich positiv auf die Zinshöhe des Darlehen aus.

  • Sie erhalten ein Kredit mit niedrigen Zinsen, selbst bei Schufa-Eintrag und ohne dass Bonität vorausgesetzt wird. Sie profitieren zudem vom weiter bestehenden Versicherungsschutz im Todesfall.
  • Für ein Ratenkredit ohne hinterlegte Police zahlen Sie höhere Zinsen. Bei negativem Schufa-Eintrag wird Ihr Darlehensantrag abgelehnt.
  • Was ist eine Lebensversicherung

Was ist ein Policendarlehen

Policendarlehen ist eine Form des Kredits, bei der der Rückkaufswert einer Lebensversicherung als Sicherheit für ein Kredit hinterlegt wird. Deshalb verzichten Kreditinstitute hier auf eine positive Schufa Bonität. Verbraucher können Ihre Renten- oder Lebensversicherung beleihen und erhalten ein Darlehen in Abhängigkeit von der Höhe des Rückkaufswert. (Rückkaufswert Lebensversicherung)

Eine gute Bonität vorausgesetzt, erhalten Sie sogar niedrigere Zinsen auf das Versicherungsdarlehen.  Im direkten Vergleich zu einem herkömmlichen Ratenkredit wird Ihnen bei einem Policendarlehen die Rückzahlung des geliehenen Geldes endfällig gestellt.

  • endfälliges Darlehen einfach erklärt: Den Gesamtbetrag des Darlehens zahlen Sie erst zum Ende der Kreditlaufzeit samt Zinsen in einem Einmalbetrag zurück. Tilgungen in der Zwischenzeit finden nicht statt.

Policendarlehen – So wird der Zinssatz berechnet

Somit tragen zwei Faktoren zur Ermittlung des Zinssatze beim Policendarlehen bei. Zum einen ist dies die Sicherheit für den Darlehensgeber, in Form des Sparkapitals und zum anderen die individuelle Bonität.

  • Oft wird jedoch auch noch die Laufzeit zur Zinsermittlung herangezogen. Seit geraumer Zeit müssen alle Anbieter von Police gesicherten Darlehen Ihre Schufa prüfen. Hierbei ist die Auswirkung auf den Zinssatz zwar eher zweitrangig.
  • Dennoch sollte Ihre Schufa “sauber sein”, sprich, ein solcher Eintrag bewirkt normalerweise den Kreditausschluss. Anders als bei den üblichen Verbraucherdarlehen werden Policendarlehen der Schufa nicht gemeldet.
  • Policendarlehen haben einen gebundenen Sollzinssatz. Das bedeutet, dass der Zinssatz (Nominalzins) beim Abschluß über die gesamte Laufzeit gleich bleibt. Egal ob der Zinssatz am Markt steigt oder sinkt. Deshalb bleibt auch der effektive Jahreszins über die gesamte Kreditlaufzeit gleich.

Lebensversicherung beleihen Rechner

So können Sie Ihre Kreditsumme berechnen, wenn Sie die Lebensversicherung beleihen:

  • klassische kapitalbildende Lebensversicherung mit Garantiezins und Rückkaufswert von mindestens 5.000 Euro. Sie erhalten ein Darlehen in gleicher Höhe. Selbst bei schlechter Bonität und Schufa-Eintrag
  • Bei positiver Bonitätsauskunft erhalten Sie je nach Kreditinstitut einen höheren Betrag als den aktuellen Rückkaufswert
  • Bei fondsgebundenen Lebensversicherungen muss der Rückkaufswert mindestens 10.000 Euro betragen. Bei guter Bonität erhalten Sie auch hier ein höheres Darlehen

LV beleihen: So gehen Sie vor

Sie möchten Ihre Lebensversicherung beleihen und ein Policendarlehen beantragen? Sie haben zwei Möglichkeiten:

  • direkt beim Lebensversicherer Ihrer Police
  • Bank oder Sparkasse bzw. ein Kreditinstitut

Nachdem Sie sich für den passenden Anbieter entschieden haben, läuft die Renten- oder Lebensversicherung normal weiter. Das bisher eingezahlte Kapital dient dem jeweiligen Darlehensgeber als Sicherheit für das Darlehen. Sie müssen dem Anbieter den Versicherungsschein im Original zur Aufbewahrung überlassen.

Der Kreditgeber hat nun Zugriffsrecht auf den Rückkaufswert. Können Sie die endfällige Summe nicht zahlen, darf der Kreditgeber notfalls die Lebensversicherung verkaufen und den Rückkaufswert samt Überschuss einbehalten

Im Regelfall bleibt die beliehene Lebensversicherung weiter bestehen. Sie zahlen die Beiträge weiter und sind im Todesfall versichert. Möglich ist auch eine komplette Beitragsfreistellung des Vertrages. Wenn Sie Ihre Lebensversicherung beitragsfrei stellen, haben Sie keinen Versicherungsschutz.

Lebensversicherung beleihen – wer kommt dafür in Frage?

Policendarlehen können von jedem beantragt werden, der eine Lebens- oder Ren­ten­ver­si­che­rung mit dem entsprechenden Guthaben besitzt. Hierbei müssen Sie einige Besonderheiten beachten, die im Zusammenhang mit der Beleihung stehen:

Private Rentenversicherung betriebliche Altersvorsorge ohne Förderung

  • Private Lebens- und Ren­ten­ver­si­che­rungen sind in aller Regel dann beleihbar, wenn es sich dabei um Vorsorgeverträge handelt, die keiner Förderung unterliegen oder eine solche bereits beantragt wurde. Zumeist sind Verträge im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge betroffen.
  • Dies können auch Direktversicherungen bei Gehaltsumwandlung sowie Riester- oder Rürup-Verträge sein. Auch diese sind von einer potenziellen Beleihung ausgeschlossen. Ein weiterer Ausschlussgrund kann auch darin bestehen, dass es sich um keinen deutschen Versicherer handelt.

Höhe Rückkaufswert um Lebensversicherung beleihen zu können

  • Ein weiteres Ausschlusskriterium ist ein nicht ausreichender Rückkaufswert im Versicherungsvertrag. Dieser muss bei klassischen Kapitallebensversicherungen, die mit einer Garantie ausgestattet sind, 5.000 € betragen und dürfen bei fondsgebundenen Verträgen den Mindestrückkaufswert von 10.000 Euro nicht unterschreiten.
  • Infos & Tipps zu fondsgebundene Lebensversicherung
  • Ebenfalls können Sie zumeist erst Kredite ab eines Mindestbetrages in Höhe von 2.500 € beantragen. Grundsätzlich sind gleichermaßen fondsgebundene als auch klassische Lebens- und Ren­ten­ver­si­che­rungen beleihbar.
  • Aber Achtung – fondsgebundene Verträge werden zumeist nur in Höhe von 60 % des verfügbaren Rückkaufswertes beliehen. Weil diese schwankenden Kursen unterworfen sind.
  • Wenn Sie die Lebensversicherung beitragsfrei stellen, ist ein Versicherungsdarlehen trotzdem möglich

Lebensversicherung beleihen steuerschädliche Verwendung

Altverträge, also Lebensversicherungen die vor dem 1. Januar 2005 abgeschlossen wurden, sind steuerfrei. Sofern die Auszahlung nach 12 Jahren erfolgt, fallen keine Steuern auf Zugewinne (Abgeltungssteuer 25 Prozent) an. Weiterer Steuervorteil: in Ihrer Steuererklärung können Sie die Beiträge der Lebensversicherung steuerlich geltend machen.

  • Voraussetzung: keine steuerschädliche Verwendung der Lebensversicherung. Diese jedoch liegt vor, wenn Sie die Lebensversicherung über einen Zeitraum über zwei Jahren beleihen
Sinnvoll ist ein Policendarlehen bei kurzen Kreditlaufzeiten von maximal 2 Jahren. Bei über zwei Jahren liegt eine steuerschädliche Verwendung vor liegt. Sie müssen die Überschüsse versteuern und können die Kosten nicht als Sonderausgabe von der Steuer absetzen 

Steuernachteile durch Abtretung der Lebensversicherung

  • Eine steuerschädliche Verwendung liegt vor, wenn die Beleihung der Police über einen Zeitraum länger als 2 Jahre geht UND
  • Zinsaufwendungen können als Werbungskosten oder Betriebskosten steuerlich geltend gemacht werden
  • Treffen obige Voraussetzungen zu, können Sie die Kosten der Versicherung nicht mehr von der Steuer absetzen UND
  • Bei späterer Auszahlung sind die Überschüsse nicht mehr steuerfrei. Sie zahlen 25% Abgeltungssteuer auf den Zugewinn (Lebensversicherung Auszahlung)
  • (Harenberg/Irmer in “Die Besteuerung privater Kapitaleinkünfte”, 4. Auflage, Tz. 1404)
  • Lebensversicherung widerrufen

Wann ist Policenkredit sinnvoll?

Im Unterschied zum Policenkredit werden Rückzahlung und Zinsen für ein Ratenkredit monatlich überwiesen. Da keine Beleihung von Werten stattfindet, wird hier eine gute Bonität ohne negativen Schufa-Eintrag vorausgesetzt.

  • Wenn Sie den Ratenkredit in monatlichen Raten tilgen können, ist das die günstigere Alternative zur Beleihung. Gute Bonität wird vorausgesetzt.
  • Sie können nicht monatlich tilgen und haben keine gute Bonität? Dann ist ein Policendarlehen sinnvoll.
  • LV beleihen, wenn Sie mit Einnahmen (z.B. Erbschaft, Abfindung) rechnen, mit dem Sie den Kreditbetrag in einer Summe tilgen können.
  • Lebensversicherung sinnvoll